Trevor Meyer gewinnt 17. Bavarian Open 2014

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der Hamburger Trevor Meyer ist der Gewinner der Bavarian Open 2014, die am vergangenen Wochenende in Bad Tölz ausgetragen wurden. Meyer besiegte im Endspiel den Rekordeuropameister Jaochim Loof mit 15-6 und 15-13 und verteidigte damit seinen Vorjahressieg an gleicher Stelle. Zusammen gewannen Meyer/Loof auch das Doppelfinale gegen Arne Schmitz (GER) und Timothy Hardison (USA) mit 15-10, 15-13. Bei den Damen siegte die US-Amerikanerin Kim Roy gegen Yvonne Mesecke (GER) kampflos: Die ehemalige Deutsche Meisterin konnte verletzungsbedingt nicht antreten.

Weitere Ergebnisse:

Mens B:  J.D. Lattuca (USA) vs. H. Angulo (BOL) 14-15 15-13 11-9

Mens C:  Salvatore Clementi (ITA) vs. Kim Roy (USA) 15-11 15-5

Seniors 35+: 1. Jan Lysakowski (AUT) vs. Timothy Hardison (USA)

Masters 50+: Roland Christ (GER) vs. Steven Bennet (USA) 15-12 14-15 11-4

Juniors: Peter Zuber (GER) vs. Lasse Jan Süchting (GER) 15-1 15-2

Auch die diesjährigen Bavarian Open waren mit über 50 Teilnehmern aus ganz Europa, den USA und Bolivien erneut ein großer Erfolg für den Bayerischen und insbesondere den Tölzer Racquetballsport.

 

More Photos

Schreibe einen Kommentar