You are currently viewing Macaluso gewinnt Bayerische Meisterschaften 2016

Macaluso gewinnt Bayerische Meisterschaften 2016

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Stefano Macaluso aus Bad Tölz ist der Gewinner der 8. Bayerischen Landesmeisterschaften 2016. Er besiegte im Finale Peter Zuber (Weilheim) mit 15-6 und 15-3 und sicherte sich damit seinen insgesamt sechsten Einzeltitel bei den regionalen Meisterschaften. Im Doppel gewann die Paarung Rick Royston & Mike Sigona (München) gegen die beiden Einzelifnalisten Macaluso/Zuber in einem engen Match mit 15-11 und 15-13.

Die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften waren sehr wahrscheinlich das letzte Racqetballturnier in der ehemaligen Flint-Kaserne in Bad Tölz: Der drei wunderbaren Courts fallen einer Hallensanierung und einem damit einhergehendem neuen Hallenkonzept der Stadt Bad Tölz zum Opfer. Ein jahre- und monatelang angekündigter Ersatzbau wird nach derzeitgem Stand leider nicht realisiert. Damit geht eine über 30-jährige Geschichte des Tölzer Racquetballsports zu Ende. „Wir sind sehr enttäuscht über diese Entwicklung und bemühen uns derzeit darum, dass der Tölzer und Bayerische Racquetballsport nicht stirbt“, so Thomas Zuber, 2. Landesvorsitzender.

Schreibe einen Kommentar