You are currently viewing Simone Jorczik und Stefano Macaluso verteidigen ihre Titel

Simone Jorczik und Stefano Macaluso verteidigen ihre Titel

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Bayerische Meisterschaften 2013
Simone Jorczik und Stefano Macaluso haben bei den 6. Bayerischen Racquetball Meisterschaften am 30.11.2013 in Bad Tölz ihre Titel verteidigen können. In einer Neuauflage des Vorjahresfinales gewann Macaluso gegen Thomas Zuber mit 13-15, 15-6 und 11-5. Die Titelverteidigerin Simone Jorczik stand dem in nichts nach und besiegte die Schwabacherin Christine Bürschlein mit 15-4 und 15-7. Es ist der fünfte Einzeltitel für Macaluso und der vierte Erfolg für Jorczik. Auch im Doppel zeigte Macaluso erneut seine Vormachtstellung in Bayern: Gemeinsam mit seinem Doppelpartner Thomas Zuber    besiegte er die jungen Nachwuchsspieler Alexander Roth und Stefan Langmeier. Roth gewann seinerseits zum ersten Mal die Juniorenkategorie, er gewann gegen den amtierenden Landesmeister und Deutschen Junioren-Vizemeister Stefan Langmeier im Finale. Zweiter wurde Peter Zuber.

 

Mit den 6. Bayerischen Meisterschaften, die übrigens die bislang größten Landesmeisterschaften waren, geht ein aufregendes Jahr für die Bayerischen und Tölzer Racquetballer zu ende. Erfolgreiche Bavarian Open im Mai, ein Turnier, das aus dem Europäischen Turnierkalender nicht mehr wegzudenken ist und jedes Jahr Racquetballer aus Europa und der ganzen Welt nach Tölz zieht, erfolgreiche Turnierteilnahmen Tölzer Spieler bei auswärtigen Turnieren, aber ganz besonders natürlich aber auch die Entscheidung der Stadt Bad Tölz, den Racquetballern ein „neues Zuhause“ zu geben, haben dem Tölzer Club frischen Aufwind und eine Menge neue Motivation gebracht. Das Jahr 2014 kann kommen!

Schreibe einen Kommentar